Presse

Fachartikel und mehr

Gustav Klauke setzt auf Dispositionssoftware „DISKOVER SCO“

Dispositionscoaching für ERP-Systeme

Eine hohe Lieferbereitschaft gleichbleibender Qualitäten bei möglichst niedrigen Beständen – das sind die Anforderungen, die die Gustav Klauke GmbH in Remscheid an ihre Supply Chain stellt. Durch eine Vielzahl an kundenspezifischen Produkten sind solche Ziele jedoch eine stetige Herausforderung. Es wird von den Disponenten täglich gefordert, dass sie Auftragsrückstände klein halten und extrem flexibel auf schwankende Kundenbedarfe reagieren. Ohne professionelle Advanced Planning and Scheduling Software (APS) ist das heute nicht mehr zu bewerkstelligen.


Den gesamten Artikel finden Sie in Ausgabe 3/2017 des S@PPORT-Magazins.

Alternativ können Sie auch das passende Fallbeispiel als PDF herunterladen.

Print Friendly, PDF & Email