News & Info

Vorausschauende Disposition sichert Ersatzteilbestand

Von: Dietmar Henkler, Supply Chain Manager bei Seepex und Andreas Capellmann sowie Dr.-Ing. Bernd Reineke, beide Geschäftsführer der SCT GmbH

Für eine Optimierung der Disposition zu produzierender und zu beschaffender Ersatzteile nutzt der Pumpenhersteller Seepex eine leistungsfähige IT-Lösung.

Seepex ist Spezialist im Bereich der Pumpentechnologie und digitalen Lösungen mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Bottrop und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter in Deutschland – weltweit sogar doppelt so viele. An drei Produktionsstätten im Ruhrgebiet, den USA und China stellt das Unternehmen Exzenterschneckenpumpen her, mit denen Materalien unterschiedlicher Viskosität – beispielsweise Schlamm oder Öl – gefördert werden können.

So sind die Pumpen des Unternehmens bei der Erdölförderung, der Wasserreinigung, in der Agrarwirtschaft und in der Lebensmittelindustrie im Einsatz. Mehr als 50.000 Kunden weltweit vertrauen Seepex bereits, wenn es um die Lieferung und Pflege der vielfach 24/7 im Einsatz befindlichen Pumpen geht, für die das Unternehmen über 10.000 Artikel führt.

Den vollen Artikel finden Sie hier: https://www.instandhaltung.de/organisation/vorausschauende-disposition-sichert-ersatzteilbestand-117.html

Print Friendly, PDF & Email